Wasserpfeife/Shisha

„Shisha ist weniger schädlich als Zigaretten“.
-> Echt jetzt?! Es ist genau gleich schädlich.

Viele Menschen glauben immer noch, dass das Rauchen von Wasserpfeifen/Shishas harmloser sei als Zigarettenrauchen und nicht süchtig mache. Das stimmt nicht.

Folgen und Fakten von Wasserpfeifen/Shishas:

  • Tabak ist und bleibt ein Giftgemisch
  • Durch die längere Rauchdauer nimmt der Körper mehr Schadstoffe auf
  • Shisha macht genauso süchtig wie Zigaretten
  • Der Rauch von Wasserpfeifen ist zum Teil giftiger, da der Filter wie bei einer Zigarette fehlt
  • Das Wasser in der Pfeife kühlt nur den Rauch, filtert aber keine Schadstoffe heraus
  • Der Teer ist auch im Shishatabak, welcher die Lungenbläschen in der Lunge verklebt. Es gibt eine Raucherlunge
  • Gefahr von Herpes, Gelbsucht (Hepatitis) und Tuberkulose, da das Mundstück herum wandert
  • Die Folgen sind die Gleichen wie beim Zigarettenkonsum: Herzerkrankungen, erhöhtes Lungenkrebsrisiko, Auswirkungen für Schwangerschaften

Übertrieben? Lies nach.